Menu
Europa Strände / Spanien / Strandurlaub

Ibiza Strände – Die Top 10 der Insel

Updated Februar 1, 2024

Ibiza – die sonnenverwöhnte Insel ist weit aus mehr als nur eine Partyhochburg. Sie beherbergt einige der faszinierendsten Küstenlandschaften Europas und ist ein wahres Paradies für Sonnenanbeter, Naturliebhaber und alle, die das besondere Flair des Mittelmeers suchen.
Von versteckten Buchten über weitläufige Sandstrände bis hin zu felsigen Küstenabschnitten – die Ibiza Strände sind sehr vielseitig und bezaubern vor allem mit dem glasklaren, türkisfarbenen Wasser.

In diesem Artikel nehme ich dich mit zu den zehn schönsten und außergewöhnlichsten Stränden rund um die Insel. Lass dich inspirieren und entdecke die einzigartigen Ecken Ibizas, die weit über das Nachtleben hinausgehen.

Ibiza Strände im Überblick

  1. Cala Salada
  2. Cala Saladeta
  3. Cala de Sant Vicent
  4. Cala Llenya
  5. Cala Olivera
  6. Platja de ses Figueretes
  7. Playa d’en Bossa
  8. Cala Bassa
  9. Platja de Ses Illates – Formentera
  10. Platja Llevent – Formentera

1. Cala Salada

Cala Salada ist einer der schönsten Strände auf Ibiza und ein absoluter Must-See Spot für Strandliebhaber. Nur 10 Minuten Autofahrt von dem turbulenten Ort San Antonio entfernt, erwartet dich hier eine traumhafte Kulisse. Rote Klippen, glasklares, türkisfarbenes Wasser und ein Kieselstrand in einer geschützten Bucht.

Auch, wenn der Strand kein Geheimtipp ist, geht es hier recht ruhig zu. Es ist ein perfekter Ort, um dem Trubel zu entkommen und in der Natur zu entspannen. Du kannst hier auch eine Liege mieten, wenn du ungern auf dem Kieselstrand liegst oder du suchst dir ein schattiges Plätzchen auf dem Wiesenabschnitt.

Ibiza Strände: Glasklares Wasser am Cala Salada bei San Antonio, Ibiza
Glasklares Wasser am Cala Salada bei San Antonio, Ibiza
Türkisblaue Bucht beim Cala Salada Strand auf Ibiza
Türkisblaue Bucht beim Cala Salada Strand

2. Cala Saladeta

Unmittelbar neben dem Cala Salada Strand, befindet sich der Nachbarstrand Cala Saladeta. Der Strand ist genauso schön und besticht ebenfalls mit dem beeindruckenden Wasser.

Die Blautöne erscheinen schon fast surreal, so als ob jemand den Sättigungsgrad hochgedreht hat. Doch tatsächlich sehen die Farben auch in der Realität so wunderschön schön aus.

Die Bucht unterscheidet sich nur unwesentlich vom Nachbarstand. Um den kleinen Sandstrand zu erreichen, läufst du zunächst auf einem Weg entlang der Felsen, bis du den Strand erreichst.

Wichtig zu wissen: Es gibt weder am Cala Salada noch am Cala Saladeta einen weiten Sandstrand. Man findet hier genug Platz, um sich zu sonnen, doch das Highlight hier sind eher die Buchten mit dem atemberaubenden Wasser.

Einer der schönsten Strände auf Ibiza: Cala Saladeta bei San Antonio
Cala Saladeta, traumhafter Strand bei San Antonio, Ibiza
Traumhafter Strand Cala Saladeta bei San Antonio, Ibiza
Cala Saladeta Strand

3. Cala Sant Vicent

Eingebettet in eine weitläufige Bucht, umrahmt von grünen Hügeln, liegt Cala Sant Vicent. Der Strand befindet sich im Norden von Ibiza und trumpft vor allem mit seinem weitläufigen und breiten Sandstrand auf.

Durch den weiten Bogen aus goldenem Sand und Palmen, ist Cala San Vicent ein Traum für alle Sonnenanbeter. In den zahlreichen Cafés und Restaurants findest du eine große Auswahl an Essensmöglichkeiten. Außerdem gibt es auch Duschen am Strand, was eher die Ausnahme an den Ibiza Stränden ist.

Der Sandstrand ist sehr weich und angenehm. Du kannst aber natürlich auch hier Sonnenliegen- und schirme mieten (Kosten: Liege oder Sonnenschirm 7 EUR für den Tag). Das Wasser ist hier meistens ruhig und flach, bei Wind kann es jedoch auch starke Wellen geben.

Cala Sant Vicent, Strand im Norden von Ibiza
Cala Sant Vicent im Norden von Ibiza
Cala Sant Vicent, breiter Sandstrand im Norden von Ibiza
Cala Sant Vicent, breiter Sandstrand im Norden von Ibiza
Sonnenschirme am Sandstrand Cala Sant Vicent, Ibiza
Ausblick vom Cala Sant Vicent auf das türkisfarbene Meer

Tipp: Wenn du dich bei einem Drink abkühlen möchtest, dann kann ich dir die Strandbar On the Beach Ibiza sehr empfehlen. Von Smoothies und Cocktails über Snacks bis zu Hauptgerichten, hier findest du eine super Auswahl für den großen und kleinen Hunger und hast zudem eine tolle Aussicht auf den Strand.

Strandbar On the Beach am Cala Sant Vicent Strand in Ibiza
Strandbar On the Beach am Cala Sant Vicent Strand, Ibiza

4. Cala Llenya

Cala Llenya, gelegen an der Nordostküste Ibizas, ist ein wahrer Rückzugsort für diejenigen, die das authentische Inselfeeling suchen. Dieser Strand zeichnet sich durch seine entspannte Atmosphäre und einen breiten Strandabschnitt aus feinem, goldenem Sand, der in das türkisfarbene Wasser abfällt. (Leider war es an dem Tag, an dem ich da war sehr bewölkt, weshalb das Wasser auf den Bildern etwas trüber wirkt als es eigentlich ist.)

Der Strand ist nicht besonders groß, das Highlight ist hier vor allem der Weg, der entlang der Küste hoch auf die Felsen führt. Von den Treppen aus kannst du einen tollen Ausblick über die Bucht und den Strand genießen.

Wenn du nach einem Ort suchst, der etwas abseits liegt und an dem du die natürliche Schönheit Ibizas in Ruhe genießen kannst, dann ist Cala Llenya genau das Richtige für dich.

Küstenweg am Strand Cala Llenya in Ibiza
Küstenweg am Strand Cala Llenya, Ibiza
Cala Llenya, ruhiger Strand im Nordosten von Ibiza
Cala Llenya, ruhiger Strand im Nordosten von Ibiza

5. Cala Olivera – Geheimtipp Strand auf Ibiza

Versteckt an der Ostküste Ibizas findest du Cala Olivera, ein kleines Paradies abseits der ausgetretenen Pfade. Dieser Strand ist noch ein echter Geheimtipp, da er abseits der bekannten Orte liegt und das macht sich schon auf der Fahrt bemerkbar. Der Weg zum Strand ist etwas holperig, doch es ist absolut lohnenswert, vor allem, wenn du Ruhe und Abgeschiedenheit suchst.

Umgeben von rauen Felsformationen und grünen Hügeln bietet Cala Olivera eine natürliche und idyllische Kulisse, die mit keinem anderen Strand zu vergleichen ist. Das Wasser hier ist kristallklar und ist bestens zum Schwimmen und Schnorcheln geeignet.

Das Besondere an diesem Strand ist die raue, natürliche Umgebung und die Einfachheit. Ohne die üblichen Annehmlichkeiten wie Liegestühle oder große Beach-Bars bekommst du hier ein authentisches und unverfälschtes Stranderlebnis. Ein kleiner Kiosk vor Ort sorgt jedoch dafür, dass du nicht auf Erfrischungen verzichten musst. Wenn du das echte, unberührte Ibiza erleben möchtest, ist Cala Olivera der perfekte Ort dafür.

Ruhig gelegener Strand Cala Olivera, Ibiza
Geheimtipp Strand Cala Olivera, Ibiza
Bucht von Cala Olivera, Ibiza
Bucht von Cala Olivera, Ibiza
Türkisfarbenes Wasser am Strand Cala Olivera in Ibiza
Türkisfarbenes Wasser am Strand Cala Olivera, Ibiza

6. Platja de ses Figueretes

Nur einen Katzensprung von Ibiza-Stadt entfernt, erstreckt sich der Strand von Platja de ses Figueretes. Dieser lebendige Küstenabschnitt ist ein wunderbarer Kontrast aus städtischem Flair und Strandparadies.
Der feine, goldene Sandstrand liegt direkt an einer Promenade, auf der sich eine bunte Mischung aus Restaurants, Bars und kleinen Boutiquen aneinanderreiht.

Was den Strand so besonders macht, ist die Kombination aus urbanem Leben und entspannter Strandatmosphäre. Hier kannst du am Strand entspannen und anschließend shoppen gehen oder in einem der vielen Cafés verweilen. Wenn dir einsame Buchten zu langweilig sind und du gerne etwas mehr Treiben um dich herum hast, dann ist Platja de ses Figueretes der perfekte Ort für dich.

Grün-blaues Wasser am Strand Playa de Ses Figueretes, Ibiza
Platja de ses Figueretes im Süden von Ibiza
Glasklares Wasser beim Strand Playa de Ses Figueretes auf Ibiza
Glasklares Wasser beim Strand Cala de Ses Figueretes auf Ibiza

7. Playa d’en Bossa – Bekannteste Strand auf Ibiza

Am südlichen Rand der Insel und nur 2,1 Kilometer von Ibiza-Stadt entfernt, erstreckt sich der bekannteste Strand Ibiza’s: Playa d’en Bossa. Es ist der längste Sandstrand der Insel und ein Magnet für Sonnenanbeter und Partygänger gleichermaßen. Dieser Strand ist vor allem für seine lebendige Atmosphäre berühmt, die von früh bis spät anhält.

Am Playa d’en Bossa erwarten dich ein feiner Sandstrand, Sonnenschirme im Tiki-Style und zahlreiche Cafés und Restaurants. Die Beliebtheit hat der Strand jedoch vor allem den berühmten Beach-Clubs und Bars zu verdanken, die entlang der Küste verteilt sind. Hier kannst du tagsüber zu entspannten Beats relaxen und die Nacht durchtanzen, wenn die weltberühmten DJs auflegen.

Trotz des lebhaften Treibens bietet der Strand auch ruhigere Abschnitte für diejenigen, die Entspannung suchen. Wenn du den besonderen Mix aus Party- und Strandleben erleben möchtest, dann wirst du hier sicherlich viel Spaß haben.

Playa d'en Bossa - Beliebter Strand in Ibiza
Playa d’en Bossa – Beliebter Strand in Ibiza

8. Cala Bassa

An der Westküste Ibizas gelegen, befindet sich der Strand Cala Bassa. Umgeben von alten Kiefernwäldern, bietet dieser Strand eine perfekte Mischung aus natürlicher Schönheit und modernem Komfort. Ein Highlight an diesem Strand ist der Cala Bassa Beach Club. Hier kannst du auf stilvollen Sonnenliegen entspannen, und dir erfrischende Cocktails und mediterrane Delikatessen servieren lassen. Für eine Liege zahlst du hier 10 EUR pro Tag.

Der Beach Club ist bekannt für seine exzellente Küche, seine entspannte Atmosphäre und die unvergesslichen Sonnenuntergänge, die man von hier aus beobachten kann. Neben dem Calla Bassa Beach Club, gibt es auch noch zwei weitere Strandcafés.

Wenn du das Beste aus beiden Welten suchst – unberührte Natur und gehobenen Strandluxus – dann wird dir Cala Bassa sicherlich gefallen.

Azurblaues Wasser am Cala Bassa Strand in Ibiza, umgeben von Kiefernwäldern
Azurblaues Wasser am Cala Bassa Strand, Ibiza
Ibiza Strände: Cala Bassa
Cala Bassa Beach Club
Türkisblaue Bucht am Calla Bassa Strand in Ibiza
Bucht am Calla Bassa Strand, Ibiza

9. Platja de Ses Illetes – Formentera

Als einer der meistfotografierten Strände des Mittelmeers ist der Strand Platja de ses Illetes auf Formentera ein wahres Paradies. Er gehört definitiv zu den schönsten Stränden rund um Ibiza, auch wenn Formentera eine eigene vorgelagerte Insel ist.

Das Wasser ist hier von einem beeindruckenden Türkis, das in Kombination mit dem feinen, puderweißen Sand an exotische Karibikstrände erinnert. Die flachen, klaren Gewässer sind ideal zum Schwimmen und Schnorcheln und die umliegenden Dünenlandschaften bieten eine atemberaubende Kulisse.

Vom Hafen in La Savina auf Formentera sind es nur etwa 5 Kilometer bis zu dem Strand. Am besten kannst du dir direkt am Hafen bei einem der zahlreichen Rolleranbieter entweder einen Roller oder ein E-Bike mieten, um zu dem Strand zu kommen. Alternativ gibt es auch öffentliche Busse, die in regelmäßigen Abständen vom Hafen zu Platja de Ses Illetes fahren.

Platja de Ses Illetes auf Formentera. Türkisblaues Wasser und heller Sandstrand.
Auf dem Weg zum Platja de Ses Illetes auf Formentera.
Karibischer Strand Platja de Ses Illetes auf Formentera
Karibischer Strand Platja de Ses Illetes auf Formentera
Glasklares, türkisfarbenes Meer am Strand Plata de ses Illetes auf Formentera
Glasklares, türkisfarbenes Meer auf Formentera

10. Platja de Llevant – Formentera

Auch wenn der Platja de Ses Illetes der absolute Star unter den Stränden ist, gibt es nur 4 Kilometer weiter einen weiteren traumhaften Strand: Platja de Llevant. Das Wasser ist genauso beeindruckend, nur geht es hier deutlich entspannter zu als bei dem bekannten Nachbarstrand.

Außerdem gibt es an dem Strand eine wunderschöne Promenade, von der man einen überragenden Ausblick auf das Meer und den Strand genießen kann.

Tipp: Fahre am besten bis zu dem Restaurant Guingueta Monalito. Dahinter befindet sich ein weiterer Strand, der noch nicht mal einen Namen hat. Hier findest du Ruhe und Entspannung pur und kannst das karibische Flair in vollen Zügen genießen.

Geheimtipp Strand auf Formentera beim Restaurant Guingueta Manolito
Strand beim Guingueta Manolito, Formentera

Zusammenfassend kann ich sagen, dass Ibiza zweifellos mit vielen traumhaften Stränden auftrumpft und dass diese sehr vielseitig sind. Von versteckten Buchten, über pulsierende Partystrände bis hin zu ruhigen Oasen der Entspannung, bietet die Insel alles was das Strandliebhaber-Herz begehrt.

Auch, wenn ich noch weitere Strände erkundet habe, sind dies meine persönlichen Top 10 Orte, die ich dir auf jeden Fall empfehlen würde.


*Der Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du etwas über diese buchst, bekomme ich eine anteilige Provision. Die Buchung für dich kostet jedoch keinen Cent mehr.

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner