Menu

Florida Reisetipps

Florida – das sonnige Paradies im Südosten der USA ist ein traumhaftes Reiseziel und bezaubert vor allem mit seinen Traumstränden am Atlantischen Ozean und dem Golf von Mexico.
1,5 Jahre lang habe ich in dem wunderschönen Sunshine State in der Nähe von Miami leben und arbeiten dürfen. Eine lange Zeit, in der ich so einige Orte von der Ost- bis zur Westküste von Florida erkundet habe.
Doch auch Jahre später zieht es mich immer wieder zurück an diesen paradiesischen Ort. In all der Zeit habe ich so einige Tipps gesammelt und möchte hier meine Florida Reisetipps mit dir teilen.

Allgemeine Infos über Florida

Beste Reisezeit für Florida

Florida ist grundsätzlich ein ganzjähriges Urlaubsziel, jedoch gibt es hier auch eine Regenzeit (Hurricane Season), die von August bis Ende Oktober andauert. In diesen Monaten ist mit stärkeren Regenfällen zu rechnen und die Luft ist teilweise sehr schwül. Die Regenschauer sind meistens nur kurz (früh morgens und nachmittags), dafür aber intensiv.

Florida grenzt an den Atlantischen Ozean im Osten und an den Golf von Mexico im Westen, weshalb es leider auch in einem Gebiet liegt, das nicht selten von Stürmen heimgesucht wird. Die Hurricane Season geht von September bis Ende Oktober. Diese Reisezeit würde ich eher nicht für einen Urlaub empfehlen.

Die schönsten Monate, mit den meisten Sonnenstunden und wenigen Regenschauern sind meiner Erfahrung nach die Monate März bis Juli. Doch auch ab November bis Januar herrschen angenehm warme Temperaturen, so dass Florida auch ein perfektes Reiseziel ist, um dem kalten Winter zu entfliehen.

Was kann man in Florida machen?

Florida hat unglaublich viel zu bieten! Die Puderweißen Stränden sind sicherlich das Markenzeichen des Sunshine States, doch es gibt weitaus mehr zu erkunden als die traumhaften Strände.

Im Süden von Florida, erstrecken sich die Everglades, das größte Sumpfgebiet der USA, in dem man bei einer Bootstour die Vielfalt von Flora und Fauna bestaunen kann. In dem einzigartigen Naturschutzgebiet kann man Alligatoren, Krokodile und viele Vogelarten in ihrer natürlichen Umgebung beobachten.

Ein weiteres Markenzeichen von Florida sind die weltbekannten Freizeitparks von Walt Disney in Orlando. Hier ist der ultimative Spaß garantiert und es werden nicht nur Kinderträume wahr. Gleichzeitig bietet Orlando einige der größten Outlet Center, so dass man den Aufenthalt in Orlando mit einen Shopping Tag verbinden kann.

Nicht zuletzt trumpft Florida mit atemberaubenden Korallenriffen auf. Die Schnorchel-Spots in Key Largo und rund um die Keys sind ein wahres Paradies für Schnorchel und Tauchfans.

Also, wie du merkst, hat Florida so einiges zu bieten, aber lass dich am besten selbst inspirieren!

Die schönsten Strände in Miami und Umgebung

Hollywood Beach, Florida

Die meisten Touristen zieht es sofort nach Miami Beach, um den populärsten Strand von Miami zu sehen. Und der ist auch sehr schön, keine Frage.

Doch es gibt tatsächlich noch schönere und vor allem nicht so belagerte Strände außerhalb von Miami Beach. Welche das sind, möchte ich dir hier verraten.

Die schönsten Orte und Strände an Florida’s Westküste

Lido Beach in Sarasota, Florida

Puderweiße Strände und atemberaubende Sonnenuntergänge erwarten dich an der Westküste von Florida.

Am Golf von Mexico findest du neben preisgekrönten Stränden wie den Lido Beach in Sarasota, so einige paradiesische Orte. Außerdem hast du hier die einmalige Möglichkeit mit den Manatees (Seekühen) im warmen Wasser von Clearwater Beach zu schwimmen.

Florida Top 10 Attraktionen & Insidertipps

Hollywood Beach Promenade

Bei der Vielzahl an aufregenden Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, die Florida zu bieten kann, kann es schon ziemlich schwierig sein sich nur auf ein paar davon zu begrenzen.

Ich verrate dir 10 Top Attraktionen, die du auf deiner Florida Rundreise auf gar keinen Fall verpassen solltest.