Menu
Europa / Spanien / Strandurlaub

Ibiza Geheimtipps – Abseits der Massen und Partyszene

Updated Mai 28, 2024

Ibiza ist ein Sinnbild für traumhafte Strände, türkisblaues Meer und das legendäre Nachtleben. Und sicherlich denkst du bei Ibiza auch als erstes an teure Clubs und wilde Partys, aber glaube mir, die Insel hat so viel mehr zu bieten. Beeindruckende Buchten, eine Altstadt gesäumt mit süßen Cafés und eine grüne Landschaft prägen das Bild dieser wunderschönen Insel. In diesem Artikel verrate ich dir meine Ibiza Geheimtipps, damit du einen Eindruck bekommst, was es abseits der Massen und Partyszene auf der Insel zu erkunden gibt.

San Antonio Küste auf Ibiza
San Antonio Küste, Ibiza

Ibiza Geheimtipps

  1. Santa Eulària des Riu
  2. Bar Anita in Sant Carles
  3. Calo des Gat – Abgeschiedene Bucht
  4. Strandbar Chirincano
  5. Cala Sant Vicent
  6. Sant Vicent de sa Cala – Idyllische Kirche
  7. Cala Olivera – Geheimtipp Strand
  8. Can Terra Ibiza – Günstige Tapas Bar
  9. Cappuccino Café an der Marina
  10. Transfer auf Ibiza
  11. Tipps für Unterkünfte auf Ibiza

1. Santa Eulària des Riu

Santa Eulària des Riu – ein Name, der vielleicht nicht sofort auf jeder Ibiza-Liste steht, aber definitiv einen Platz verdient. Gelegen an der Ostküste der Insel, erwartet dich hier eine authentische Seite von Ibiza und eine entspannte Atmosphäre, die im Kontrast zu dem bekannten Nachtleben steht.

Eines der Highlights in Santa Eulària ist die lange Strandpromenade. Gesäumt von Palmen und kleinen Cafés, kannst du hier gemütlich einen Kaffee trinken oder einfach entlang der Küste spazieren. Besonders am Morgen, wenn die meisten Restaurants und Geschäfte noch geschlossen haben, kannst du die frische Meeresbriese und absolute Ruhe genießen.

Santa Eulària Strandpromenade, Ibiza
Santa Eulària Strandpromenade
Santa Eulària Strand auf Ibiza
Santa Eulària Strand auf Ibiza
Laden mit bunten Schals und Taschen, Santa Eulària
Bummeln in Santa Eulària

Cas Forner Café

Mitten im Zentrum von Santa Eulària, befindet sich ein kleines Café, das von den meisten Touristen übersehen wird: Das Cas Forner Café. Zwischen vielen Restaurants und Einkaufsläden, liegt das unscheinbare Lokal in der Straße Carrer de Sant Jaume. Hier erwartet dich eine authentische Atmosphäre, frisch gemachte Backwaren und Kuchen.

Das Café ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische, die ihre Morgenzeitung lesen, einen frisch gebrühten Kaffee genießen und einfach miteinander plaudern. Ich liebe solche Momente in denen man das Gefühl hat ein wenig in die Kultur eintauchen zu können, auch wenn ich kein Wort verstanden habe.

Ein aufwendiges Menü oder hippe Barista-Kreationen, sucht man hier vergeblich. Dafür bekommst du lokale Köstlichkeiten, handgemachtes Gebäck und eine liebevolle Bedienung. Und das Beste: Für einen Kaffee und ein Croissant zahlt man nur 3,20 EUR.

2. Bar Anita in Sant Carles

Ein weiterer kulinarischer Tipp, den ich gerne mit dir teilen möchte, ist das Restaurant Bar Anita in dem beschaulichen Örtchen Sant Carles, im Nordosten von Ibiza. Ich habe den Tipp von einer Einheimischen bekommen als ich sie fragte, wo sie selber gerne essen geht und ob sie ein authentisches Restaurant empfehlen kann. Und mit der Empfehlung lag sie goldrichtig.

Von außen sieht das Lokal unauffällig auf, lediglich ein paar kleine Tische stehen draußen an der Straße. Doch sobald man reingeht, findet man ein gemütliches, rustikales Ambiente vor. Auf der Karte findest du von Meeresfrüchten über Fisch bis Pizza, eine bunte Mischung vor. Und das auch noch zu vergleichsmäßig günstigen Preisen.

In einer Zeit, in der viele Orte auf der Insel immer touristischer werden, hat Bar Anita seine Authentizität bewahrt und zählt daher noch zu den Geheimtipps auf Ibiza.

3. Calo des Gat – Abgeschiedene Bucht

Abseits der berühmteren Stränden, liegt die kleine Bucht Calo des Gat im Nordosten der Insel und zählt noch zu den Geheimtipps auf Ibiza. Hier findest du keinen paradiesischen Sandstrand vor, sondern eine Bucht, die durch ihre Natürlichkeit und Einfachheit besticht.

Es ist die naturbelassene Umgebung und die Abgeschiedenheit, die diesen Ort so einzigartig machen. Hier findest du keinen Massentourismus, teure Beachclubs und auch kein strahlend blaues Wasser. Stattdessen erwarten dich felsigen Klippen, eine mediterrane Vegetation und eine entspannte Atmosphäre, wodurch man sich fast wie auf einer verlassenen Insel fühlt, weit weg von dem Trubel des Alltags.

Geheimtipp auf Ibiza: Calo des Gat, abgeschiedene Bucht
Calo des Gat, abgeschiedene Bucht auf Ibiza

4. Strandbar Chirincano

Unmittelbar neben Calo des Gat, befindet sich die lässige Strandbar Chirincano. Statt Schickimicki Ambiente und pompöse Menüs, erwarten dich hier einfache Holzbänke und ein Imbiss mit einer überschaubaren Auswahl an Getränken und Snacks. Was Chirincano so einzigartig macht, ist das Gefühl von Freiheit und Ungezwungenheit.

Es ist ein Ort, an dem sowohl Einheimische als auch Reisende zusammenkommen, um das einfache Leben zu genießen und die Schönheit Ibizas in vollen Zügen auszukosten.

Geheimtipp: Chirincano Strandbar, Ibiza
Chirincano Strandbar, Ibiza

5. Cala Sant Vicent

Es gibt so einige wunderschöne Strände auf Ibiza, doch der Cala Sant Vicent Strand gehört zu meinen persönlichen Highlights, da er noch nicht so überlaufen ist wie einige andere Strände. Der Strand befindet sich im Norden von Ibiza und ist vor allem für seinen weitläufigen und breiten Sandstrand bezeichnend.

Hier findest du goldenen Sand und eine Strandpromenade mit zahlreichen Cafés und Restaurants vor. Außerdem gibt es Duschen am Strand, was eher die Ausnahme in Ibiza ist.

Der Sandstrand ist sehr weich und bietet viel Platz zum Sonnenbaden. Du kannst aber natürlich auch Sonnenliegen- und schirme mieten (Kosten: Liege oder Sonnenschirm 7 EUR für den Tag). Das Wasser ist hier meistens ruhig und flach, bei Wind kann es jedoch auch starke Wellen geben.

Cala Sant Vicent, breiter Sandstrand im Norden von Ibiza
Cala Sant Vicent, breiter Sandstrand im Norden von Ibiza
Cala Sant Vicent, Strand im Norden von Ibiza
Cala Sant Vicent im Norden von Ibiza

6. Sant Vicent de sa Cala

Auf dem Weg zu dem Strand Cala Sant Vicent, empfehle ich dir in dem gleichnamigen Ort Sant Vicent de sa Cala einen kurzen Stopp einzulegen. Hier findest du eine idyllische, weiße Kirche vor, die mitten auf dem Berg steht, umrahmt von einer beeindruckenden Landschaft.

Der Ausblick auf die grünen Berge drumherum und die vereinzelten Häuser, vermitteln eine völlig andere Seite von Ibiza, weit weg von den beliebten Tourispots. In der Nähe der Kirche befindet sich außerdem ein Restaurant, in dem du die natürliche Umgebung genießen und deinen Hunger stillen kannst.

Weisse Kirche mit einer Palme davor, Sant Vicent de sa Cala, Ibiza
Idyllische Kirche San Vicent de sa Cala

7. Cala Olivera – Geheimtipp Strand

Ein absoluter Geheimtipp auf Ibiza ist der Strand Cala Olivera, der sich an einer kleinen Bucht an der Ostküste befindet. Schon der Weg zum Strand lässt erahnen, dass es sich hier um einen Ort handelt, der abseits der Touristenmassen liegt. Um zu dem Strand zu kommen, folgst du einfach der Straße Carrer Roma, die bis zur Küste hinunterführt. Es ist jedoch keine asphaltierte Straße, sondern tatsächlich ein holperiger Schotterweg, der zum Ende hin auch relativ steil wird.

Doch sobald du unten angekommen bist, erwartet dich eine atemberaubende Landschaft. Umgeben von rauen Felsformationen und grünen Hügeln, findest du hier einen kleinen Strandabschnitt und eine Bucht mit türkisblauem Wasser vor. Der Cala Olivera Strand strahlt eine naturbelassende und idyllische Atmosphäre aus, die mit keinem anderen Strand zu vergleichen ist.

Liegestühle, Beach-Bars oder andere Annehmlichkeiten, suchst du hier vergeblich. Dafür bekommst du ein authentisches Stranderlebnis und kannst vom Strand oder von den Felsen aus den wunderschönen Ausblick auf’s Meer genießen. Am Cala Olivera kannst du Ibiza wirklich von einer sehr authentischen Seite erleben.

Ruhig gelegener Strand Cala Olivera, Ibiza
Ruhig gelegener Strand Cala Olivera, Ibiza
Bucht von Cala Olivera, Ibiza
Bucht von Cala Olivera, Ibiza

8. Can Terra Ibiza

Ein absoluter Insidertipp ist die Tapas Bar Can Terra Ibiza, die ebenfalls in Eivissa liegt (etwa 20 Minuten Fußweg von der Marina Ibiza). Das Lokal ist so unscheinbar, dass man es beim Vorbeilaufen gar nicht bemerken würde. Tatsächlich gibt es nicht mal ein Schild davor, weshalb sich auch nur wenige Touris hier hin verirren.

Das Can Terra Ibiza bietet eine Vielfalt an leckeren Tapas, die zudem noch unglaublich günstig sind. Ein Glas Wein und 2 Tapas kosten hier gerade mal 6 EUR! Wir konnten es kaum glauben als wir die Rechnung bekamen. Doch Ibiza kann auch günstig sein. Die Tapas Bar eignet sich besonders für ein leichtes Abendessen oder einen Aperitif und ist eines der Restaurants, die ich wärmsten empfehlen kann.

Bar und Restaurant Can Terra Ibiza
Bar und Restaurant Can Terra auf Ibiza
Tapas bei Can Terra
Köstliche Tapas bei Can Terra Ibiza

9. Cappuccino Marina Eivissa

Das Cappuccino Café ist eines der Tipps, die ich dir unbedingt für deinen Ibiza Urlaub mitgeben möchte. Die Location ist direkt am Wasser gelegen und bietet einen tollen Ausblick auf Ibiza Stadt und die Burg. Ob bei einem Heißgetränk oder kühlen Wein, hier kann man sich entspannt zurücklehnen, die vorbeifahrenden Yachten oder einfach nur das Glitzern der Sonnenstrahlen auf dem Wasser beobachten.

Das Café liegt an der Marina in Eivissa und befindet sich inmitten der prestigeträchtigen Shopping Area, wo es viele der hoch angesehene Luxusmarken zu finden gibt.

Café Cappuccino bei der Marina auf Ibiza
Steg zum Café Cappuccino
Cappuccino genießen beim Blick auf Ibiza Altstadt
Café Cappuccino bei der Marina auf Ibiza

10. Transfer auf Ibiza

Die einfachste und bequemste Art vom Flughafen ins Zentrum zu kommen, ist natürlich mit dem Taxi. Doch du kannst auch den öffentlichen Bus nehmen, der direkt vor dem Terminal Ausgang hält, sobald du aus dem Flughafen rauskommst. Die Buslinie L10 fährt vom Flughafen bis Eivissa und die Fahrt kostet mal gerade 3.60 EUR pro Person. Auch wenn die Fahrt länger dauert (etwa 25-30 Minuten, je nachdem wo deine Unterkunft ist), ist es eine günstigere Alternative zum Taxi.

Die Frage, ob und welches Transportmittel für Ibiza erforderlich ist, hängt ganz davon ob wie lange du auf Ibiza bleiben und wie viel du von der Insel sehen möchtest. Für einen Kurzurlaub auf Ibiza ist mein Tipp für einen oder zwei Tage einen Roller zu mieten. Damit bist du flexibel, kannst verschiedene Orte erkunden, brauchst dir keine Gedanken um Parkplätze zu machen und schonst zudem dein Budget.

Wenn du allerdings einen längeren Urlaub planst und möglichst viel von Ibiza erkunden möchtest, dann ist ein Mietwagen sicherlich die sinnvollere Alternative. Nahverkehr gibt es hier leider nur rund um den Platja d’en Bossa.

Roller Tour durch Ibiza
Roller Tour durch Ibiza

11. Unterkunft Tipps für Ibiza

Hotel del Mar im Süden von Ibiza

Wenn du deinen Ibiza Urlaub in meinem richtig schönen Hotel verbringen und eventuell auch mit etwas Wellness kombinieren möchtest, dann kann ich dir das Hotel del Mar absolut empfehlen. Das Hotel liegt genau zwischen Ibiza Stadt und Platja d’en Bossa. Zur Altstadt sind es 1,9km und zum Platja d’en Bossa 2,4km.

Das Highlight in dem Hotel ist der wunderschöne Außenpool mit Blick aufs Meer und die Terrasse, auf der sich ein Whirlpool und Strandbetten befinden. Die Unterkunft bietet außerdem einen umfangreichen Service an. Von Spa- und Wellness Angeboten, einem großen Restaurant bis zu Transfer Services und Aktivitäten. Hier wird man rundum versorgt.

Buenavista Suites & Boutique Hotel in Santa Eulària

Wenn du einen Aufenthalt im Osten von Ibiza planst, dann kann ich dir die Unterkunft Buenavista Suites & Boutique Hotel wärmstens empfehlen. Das Hotel bietet eine wunderschöne Anlage mit liebevoll eingerichteten Zimmer und einem traumhaften Garten im Bohol Stil.

Auch, wenn du hier nicht übernachtest, ist allein das Restaurant schon einen Besuch wert. Das Hotel befindet sich auch nur 10 Gehminuten vom Santa Eulària Strand entfernt, so dass du nach dem Frühstück oder Mittagessen einen Strandbesuch direkt anknüpfen kannst.

Bohol Stil Einrichtung im Buenavista Suites & Hotel
Bohol Stil Einrichtung im Buenavista Suites & Hotel
Schaukel auf der Terrasse in Buenavista Suites & Boutique Hotel
Buenavista Suites & Boutique Hotel


*Der Beitrag enthält Werbelinks. Wenn du etwas über diese buchst, bekomme ich eine anteilige Provision. Die Buchung für dich kostet jedoch keinen Cent mehr.

3 Kommentar

  • Julia und Basti
    Oktober 2, 2023 at 5:05 pm

    Liebe Katharina,
    vielen Dank für deinen Beitrag und die tollen Fotos. Ibiza haben wir bisher noch nicht besucht, aber das Hotel del Mar sieht wirklich unglaublich schön aus mit dem Pool und vor allem dem Whirlpool. Das speichern wir uns auf jeden Fall mal ab!
    Viele Grüße, Julia und Basti

    Reply
  • Netreisetagebuch
    Oktober 2, 2023 at 7:34 pm

    Hallo Katharina,
    Ibiza ist mir tatsächlich ausschließlich als DIE Party-Insel bekannt. Danke, dass du auch die ruhigen und wunderschönen Orte zum Entspannen gezeigt hast. Da lohnt es sich, Ibiza nochmal auf die ToDo-Liste zu setzen.
    Viele Grüße
    Annette

    Reply
  • Mario (von gay-reiseblog)
    Oktober 30, 2023 at 3:36 pm

    Diese Geheimtipps machen für mich das Flair der Insel aus. Wir hatten mal einen Freund, der auf der Insel gewohnt hat. Durch ihn haben wir auch viele tolle Locations abseits der bekannten Clubs und Strände kennengelernt. Leider ist er irgendwann nach Mallorca gezogen :.(

    Viele Grüße,
    Mario

    Reply

Hinterlasse einen Kommentar

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner